Nachhaltige Mobilitätskonzepte im Tourismus

Erfolgsfaktoren und Auswirkungen durch Corona

04.05.2021, von 10-12 Uhr

Reisen erzeugt Verkehr. Der Tourismus ist durch den fast immer implizierten Ortswechsel der Gäste auf Mobilitätsdienstleistungen angewiesen. Deshalb sind umweltfreundliche Lösungen gefordert, sowohl für die An- und Abreise als auch für die Mobilität der Gäste und Einheimischen vor Ort. Es gilt, umweltschonend die Erreichbarkeit von Reisezielen sicherzustellen und wo nötig zu fördern und Verkehrsmittel auf smarte Weise zu kombinieren. Dabei sollten die Mobilitätskonzepte negative Effektive auf Einheimische und Gesellschaft vermeiden und wirtschaftlich tragfähig sein.

Durch die anhaltende Corona-Pandemie scheint sich die Mobilität zu wandeln – die Bedeutung individueller Verkehrsmittel, wie der private PKW, nimmt wieder zu, während der öffentliche Verkehr zu verlieren scheint. Wird sich unser Mobilitätsverhalten auf Reisen durch in der Krise erlernte neue Gewohnheiten ändern? Wie können Destinationen trotz allem nachhaltige Mobilitätskonzepte voranbringen?

Steigen Sie mit uns in den Zukunftsdialog zur nachhaltigen Mobilität in Destinationen ein und erhalten Sie Impulse und Anregungen vom Best Practice Netzwerk „Alpine Pearls“ – einem Zusammenschluss von 20 besonders engagierten Tourismusdestinationen, die ihren Gästen eine genau auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Mobilität bieten, ohne eigenen Pkw. Die teilnehmenden Tourismusdestinationen unterliegen strengen Kriterien, deren Einhaltung regelmäßig überprüft wird: Verkehrsberuhigung, Transferservices, umweltfreundliche Freizeitangebote, Mobilitätsgarantie ohne Auto, Berücksichtigung ökologischer Standards wie die Verwendung regionaler Produkte und eine regenerative Energieerzeugung.

Shuttleservice der Alpine Pearls

Termin

Am 04.05.2021 von 10 – 12 Uhr

Seminargebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 99 €. Auf die Leistung entfällt gemäß §12 Abs. 2 Nr. 8 UStG keine MwSt.
Mitglieder der TourCert Community sowie Mitglieder der Exzellenzinitiative Nachhaltige Reiseziele erhalten einen Rabatt von 50 % mit einem zugesandten Code.

Teilnahme

Das Web-Seminar wird über Zoom organisiert. Alle Informationen dazu unter dem Anmeldungslink.

Der Termin findet unter Vorbehalt der Erreichung der Mindestteilnehmerzahl statt.

Die Anmeldung erfolgt bis zum 03.05.2021 unter:

Darauf können Sie sich freuen

  • Nachhaltige Vorreiter: Anschauliche Beispiele und Best Practices von einem Vorreiter für nachhaltige Mobilität im Tourismus – dem Zusammenschluss der Alpine Pearls
  • Umsetzungsideen: Impulse, Anregungen und Ideen für eine nachhaltige Mobilitätsstrategie in der eigenen Destination
  • Antwort auf die Frage: „Wie sieht die Transformation im touristischen Verkehr aus – auch in Zeiten von Corona?“
  • Interaktiv: Austausch und Einblicke, Lessons Learned und hilfreiche Tipps aus der Gruppe
  • Vernetzung: Zugang zu einer geschlossenen Gruppe in einem Online-Austauschportal für die Dauer der Online-Seminarreihe

Referentin

Portraitfoto von Karmen Mentil

Karmen Mentil

Management
Alpine Pearls &
ÖAR Regionalberatung GmbH

esende