TourCert Journal

Die Webinarreihe „Travel for Tomorrow“ startet erfolgreich mit dem Webinar „Resilienz im Tourismus“

Baum im Wind in der Sonne

Share

Am 30. März 2020 war es soweit: Das erste Webinar der Webinarreihe „Travel for Tomorrow“ von TourCert wurde erfolgreich durchgeführt. Mittels der thematisch unterschiedlich ausgerichteten Webinare möchten wir im Hinblick auf das derzeit grassierende Virus Sars-CoV-2 aktuelle Fragestellungen der TourCert Community sowie generell interessierter Personen beantworten. Zudem zielen die Webinare drauf ab, die Zuhörer/innen auf zukünftige Herausforderungen vorzubereiten.

Unter der Leitfrage „Wie schaffen wir einen krisenfesten und nachhaltigen Tourismus in Zeiten von Corona?“ wurde am Montag den 30. März 2020 das erste Webinar der Webinarreihe „Travel for Tomorrow“ durchgeführt. Der Referent Martin Balas, Senior Consultant und Mitgesellschafter der TourCert gGmbH ging dabei auf die aktuelle Corona-Krise ein, die für die gesamte Tourismusbranche existenzbedrohend ist. Dem Sektor steht eine maßgebliche und noch nie dagewesene Transformation bevor. Es zeichnet sich ab, dass bestehende Einschränkungen im Freizeit- und Tourismusbereich auch mittelfristig bestehen werden. Umso wichtiger wird es sein, widerstands- und anpassungsfähige Wirtschaftsweisen zu etablieren und Voraussetzungen für eine langfristige nachhaltige Entwicklung des Tourismus zu schaffen.

Diesbezüglich zeigte Martin Balas in seinem Webinar auf, inwiefern das Konzept der „Regionalen Resilienz“  praktikable Ansätze bietet, die Krisenfestigkeit und Nachhaltigkeit miteinander verbinden und einen anpassungsfähigen Tourismus ermöglichen können. Dabei ging er auf das Konzept der Resilienz ein und gab Tipps, wie Tourismusunternehmen und Destinationsmanager/innen erste wichtige und praktikable Weichen stellen können, um krisenfest zu werden.

Sie haben das Webinar leider verpasst oder möchten es erneut ansehen? Kein Problem! Wir haben das Webinar aufgezeichnet und auf unseren Youtube-Kanal gestellt.

esende