TourCert Journal

Webinar „Atmosphäre-Check – Attraktivität und Lebensqualität in Städten und Gemeinden“

Eine Bank steht vor einem See und die Sonne geht unter.

Share

Wann Reisen wieder in dem Ausmaß stattfinden können, wie wir es kennen, ist momentan noch nicht absehbar. Gewiss ist jedoch, dass heimische Destinationen nach ersten Lockerungen bereits die erste Wahl für die meisten Reisenden sind und auch in den nächsten Monaten sein werden. Gerade Orte, die durch eine besondere Atmosphäre zum Wohlfühlen einladen, werden dann im Vorteil sein. Wie eine solche „Wohlfühl-Atmosphäre“ geschaffen werden kann, erklärte Dr. Heike Glatzel im Webinar „Atmosphäre-Check – Attraktivität und Lebensqualität in Städten und Gemeinden“ am 12. Mai 2020 im Rahmen der von TourCert organisierten Webinarreihe „Travel for Tomorrow“.

Dr. Heike Glatzel, Geschäftsführerin der FUTOUR GmbH, hat durch zahlreiche Projekte Erfahrung darin, wie man die Atmosphäre eines Ortes positiv beeinflussen kann. Auch kleinere Maßnahmen können hierbei eine große Wirkung erzielen.
In ihrem Webinar zum „FUTOUR-Atmosphäre-Check“ zeigte Frau Dr. Glatzel, wie Städte und Gemeinden systematisch ihre Attraktivität für Gäste erhöhen können.
Im Detail wurden die Vorgehensweise, Identifikationshilfen für Atmosphäre-Träger & Atmosphäre-Killer (und Beispiele), Best-Practice-Beispiele und weitere Umsetzungshilfen erläutert.
Das Motto lautete: „Nach dem Webinar ist vor dem Atmo-Selbstcheck“.

Während der knapp einstündigen Online-Veranstaltung gaben neben Glatzel auch drei ReferentInnen Einblicke in die Praxis. So sprach beispielsweise Birgit Grauvogel, Geschäftsführerin der Tourismus Zentrale Saarland GmbH, über die Durchführung und positiven Auswirkungen des Atmosphäre-Checks im Saarland. Weitere Referenten waren Peter Klein von der Saarschleifenland Tourismus GmbH sowie Dr. Johannes von Korff von FOTUOR Dresden. Klein sprach über das LEADER-Projekt „Atmo-Check“, das die Durchführung des Atmosphäre-Checks für Kommunen der gesamten Region ermöglicht hat. Von Korff gab Einblicke in die Interessensgemeinschaft „Sachsens schönste Dörfer“ die sich als Initiative kleiner Dörfer permanent mit der Atmosphäre der Gegend auseinandersetzt. Besonders der Erhalt ländlicher Baukultur steht im Fokus der Initiative.

Tags
Atmosphärecheck, Corona, Destinationen, Travel for Tomorrow, Webinarreihe

esende