Sarchí

Large Arrow

Über die Destination

Unweit der costa-ricanischen Hauptstadt San José befindet sich Sarchí. Die Kleinstadt Sarchí ist Hauptstadt des Kantons Valverde Vega und Zentrum des costa-ricanischen Kunsthandwerks. Sarchí beheimatet viele kleine familiengeführten Handwerksbetriebe. In angrenzenden Nationalparks, darunter der Nationalpark Braulio Carrillo, ist zudem eine hohe Artenvielfalt zu finden.

Zur offiziellen Website gelangen Sie hier.

Zertifizierte Betriebe

In Sarchí haben 20 Betriebe den TourCert Check erhalten.

Folgende Unterkünfte sind zertifiziert: Hotel y Restaurante Alto Palomo, Caña Dulce B&B, Cabinas Fantasía, Centro Turístico Los Ranchos, Cabinas de Montaña Manantial und das Hotel Jucahuje Lodge

Zudem sind folgende Gastronomiebetriebe zertifiziert: Restaurante Don Lolo, Restaurante La Finca, Soda y Cafetería La Abundancia und die Corporación Viejillos Bar.

Auch einige Einzelhändler in Sarchí, welche Handwerkskunst und traditionelle Möbel anbieten, sind zertifiziert: Fábrica de Carretas Eloy Alfaro, Coopearsa R.L., Fábrica de Mecedoras Los Cuyos, Fábrica de Carretas Chaverri, Fábrica de Artesanías A y S Chaverri S.A., Artesanías Chaverri und Muebles Campos.

Und folgende Aktivitäten(-anbieter) in Sarchí haben den TourCert Check erhalten: der botanische Garten Jardín Else Kientzler und das Centro de Actividades Turísticas y Artesanales.

Kirchliches Gebäude in Sarchí
Urwald Landschaft in Sarchí

Highlights

Sarchí bildet das Zentrum des costa-ricanischen Kunsthandwerks und ist die Heimat des größten Ochsenkarrens der Welt. Der Ochsenkarren gilt als Wahrzeichen von Costa Rica und war einst auf Bauernhöfen und zum Transport der Kaffeebohnen nicht wegzudenken.

Die sich in Sarchí befindende Fabrica de Carretas Eloy Alfaro stellt als Einzige noch heute Ochsenkarren mit floralem Muster her.

Unter Einheimischen ist Sarchí sehr beliebt, sie kommen aus dem ganzen Land angereist, um traditionelle Möbel zu kaufen.

Ein Highlight Sarchís ist das Festival del Artesano Sarchiseño, Fest des Sarchí-Kunsthandwerks, welches jährlich im März gefeiert wird.

Aber auch im Bereich Natur und Biodiversität hat Sarchí durch seine Nähe zu diversen Nationalparks, darunter dem Parque Nacional Juan Castro Blanco und dem Parque del Agua, viel zu bieten.

Wissenswertes

  • Anreise: Innerhalb von 35 Minuten Fahrtzeit wird Sarchí vom größten internationalen Flughafen des Landes, dem Flughafen Juan Santamaría erreicht. Zudem ist Sarchí mit den öffentlichen Bussen leicht zu erreichen, denn von San José fahren dreimal täglich Busse nach Sarchí, die Fahrt dauert circa anderthalb Stunden. Zudem fahren von Alajuela fahren die Busse etwa alle 30 Minuten mit einer Fahrtdauer von 75 Minuten nach Sarchí und von Grecia fahren ebenfalls alle 30 Minuten Busse nach Sarchí, hier beträgt die Fahrtdauer 20 Minuten.
  • Klima: In Sarchí herrscht durch die Lage im zentralen Hochland ein gemäßigtes Klima, welches perfekt für den Kaffeeanbau ist.

Bildergalerie

esende