TourCert Journal

Kolumbiens Tourismus wächst stetig – auch in Sachen Nachhaltigkeit

ein Papagei auf einem Bambusblatt

Share

TourCert verankert sein Zertifizierungssystem weiter durch Empowerment

Die Landschaft des Landes an der Nordspitze Südamerikas ist geprägt von Regenwäldern, den Anden und zahlreichen Kaffeeplantagen. Sie fasziniert durch ihre Naturvielfalt wie dem wunderschönen Nationalpark Tayrona, aber auch durch die Kultur und den Kolonialstil in den Städten sowie die traditionellen Kaffee-Fincas.

Reisen nach Kolumbien liegen im Trend, die Besucherzahlen sind in den letzten Jahren in die Höhe geschnellt, das Land entwickelt sich weiter zu einer der beliebtesten Touristendestinationen Lateinamerikas. Im Jahr 2017 wurden allein aus Deutschland 70.691 Urlauber verzeichnet, knapp 23 % mehr als im Vorjahr.

bunte und atypische Häuser in Bogotá, Kolumbien
Leuchtend farbige Häuser in Bogotá, Kolumbien

Auch in Sachen Nachhaltigkeit macht Kolumbien große Schritte. Dies wird unterstützt durch das Projekt TourCert Latina, gefördert von der Austrian Development Agency (ADA), der Agentur der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit. Neben den Aktivitäten in Ecuador und Peru setzt die Zertifizierungsorganisation TourCert seinen Ansatz der Unternehmensentwicklung auch zunehmend in Kolumbien fort.

13 Reiseveranstalter sind dort bereits zertifiziert und führen im Rahmen des Verbands ACOTUR (Asociación de Turismo Responsable) den internationalen Tourismus an. Die Organisation arbeitet an der Entwicklung und Förderung eines verantwortungsvollen Tourismus in Kolumbien und ist strategischer Partner von TourCert.

Erfolgreiche TeilnehmerInnen des Berater- und Auditorenkurses
Erfolgreiche TeilnehmerInnen des Berater- und Auditorenkurses

Um das Zertifizierungssystem von TourCert weiter zu verankern fand vom 21. bis 23. Juli 2018 in Bogotá ein Berater- und Auditorenkurs statt. Acht Experten wurden dabei fortgebildet und konnten gleichzeitig praktische Erfahrungen mit vier Unternehmen in Santa Marta, Rioacha und Bogotá sammeln, um eine nachhaltige Wirtschaftsweise vor Ort erfolgreich umzusetzen.

Durch die in Kolumbien gesetzlich geltenden nationalen Normen für den Tourismussektor, die „Normas Técnicas Sectoriales de Turismo Sostenible“, ist der Standard der Nachhaltigkeit im Tourismus schon sehr hoch, mit der Zertifizierung durch TourCert erreichen die Unternehmen nun auch internationales Level.

Bild aus dem Berater- und Auditorenkurs
Ein Einblick in die Theorie und Praxis

Ziel ist es, noch mehr Mitglieder des Verbands ACOTUR langfristig nachhaltig aufzustellen und damit auch Reiseveranstaltern in Deutschland nachweislich nachhaltige Partner für ihre Angebote zu bieten.

Weitere Informationen zum Projekt TourCert Latina finden Sie hier.

Tags
ACOTUR, ADA, Entwicklung, Kolumbien, Nachhaltigkeit

esdeen