TourCert Journal

Wir schützen Kinder – Gemeinsam gegen den Kindersextourismus

Ein kleines Mädchen pustet Seifenblasen in die Kamera.

Share

Unsere Vereinbarung mit der Initiative The Code soll den Einsatz von Tourismusunternehmen für die Sicherheit von Kindern weltweit verstärken.

Als Innovations- und Zertifizierungsunternehmen engagieren wir uns nicht nur für nachhaltigen Tourismus in Bezug auf die Umwelt oder den Umgang mit Ressourcen, sondern sehen unsere Verantwortung auch im Schutz der Menschen in Tourismusgebieten. Vor allem die Kleinsten leiden unter dem leider noch oft tabuisierten Sextourismus. Gemeinsam mit der Initiative The Code setzen wir uns für den Schutz vor dem Kauf und Verkauf von Kindern unter 18 Jahren für sexuelle Zwecke, Prostitution und Kinderpornografie ein.

Mit Unterstützung von The Code, übersetzt kurz für „Der Verhaltenskodex für den Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung auf Reisen und im Tourismus“, haben wir uns zum Ziel gesetzt für dieses wichtige Thema zu sensibilisieren. Hierzu wurde eine gemeinsame Erklärung beschlossen. In Zusammenarbeit mit der Initiative sollen die Kinderschutzpraktiken unter den Tourismusunternehmen gefördert, das Bewusstsein für das Verbrechen des Kindersextourismus erhöht und der Verhaltenskodex weiter aktiv verbreitet werden.

„Wir freuen uns, mit TourCert in unserem gemeinsamen Streben nach verantwortungsvollen Geschäftspraktiken im Tourismus zusammenzuarbeiten. Wir glauben, dass die TourCert-Mitglieder von dem Beitritt zu The Code als Teil ihres ethischen Engagements profitieren werden und dass wir gemeinsam zum Schutz von Kindern weltweit beitragen können.“

Elise Allart, Vorstandsvorsitzende von The Code und Executive Director Programmes & Operations der TUI Care Foundation

 

Ein Mädchen trägt einen kleinen Jungen Huckepack.

Mitglieder unserer TourCert-Community können sich dem Code zu vergünstigten Konditionen anzuschließen und erklären sich bereit, sechs Schritte zu unternehmen, die helfen können, die Kinder zu schützen. The Code unterstützt die Tourismusunternehmen im Gegenzug mit Werkzeugen zur Umsetzung konkreter Maßnahmen zur Förderung von Kinderschutzpraktiken und verantwortungsvollem Tourismus.

„Die Tourismusbranche boomt in jeder Hinsicht, damit leider auch die sexuelle Ausbeutung von Kindern. Ziel der Vereinbarung mit The Code ist es, die Implementierungen der Kriterien von The Code für TourCert-zertifizierte Unternehmen zu erleichtern und die Reichweite und das Bewusstsein für den Kinderschutz und die Umsetzung von Kinderschutzmaßnahmen in der Tourismusbranche zu erweitern.“

Marco Giraldo, Geschäftsführer von TourCert

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Tags
Ausbeutung, Kinder, Kinderschutz, Kindersextourismus, The Code, Vereinbarung, Verhaltenskodex, Zusammenarbeit

de